Angelika Norwidat Konzertsängerin Opernsängerin Hochzeitssängerin Gospelsängerin Operette Gesangsunterricht Gesangslehrerin  

Angelika Norwidat

 

Kurzbiographie

  • * Musik-Diplom-Studium, Hauptfach Gesang: Folkwang-Musikhochschule Essen und Staatl. Musikhochschule Düsseldorf

    * Diplom als Opern-/Konzertsängerin "Sehr gut mit Auszeichnung"

    * Kurse für Musical- und Popgesang u.a. bei Neil Semer, New York

    * Solistin für Oper / Operette / Musical an Staats- und Stadttheatern in Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz

    * Klassik- und Musicalkonzerte in Australien, Brasilien, Mexico, China, Deutschland, Niederlande, Schweiz, Nepal

    * Rundfunkkonzerte als Solistin: WDR, DLF

    * Fernsehen als Solistin: ARD, ZDF, RTL, CCTV China

    * zahlreiche Auftritte bei Privat- und Geschäftsfeiern sowie bei Hochzeiten, Galas, Empfängen

  • * Gesangspädagogin für Klassik, Musical, Gospel, Pop und Rock

  • * Gastprofessur Gesang Universität Weifang/China

  • * Workshops Klassik- und Popgesang am Konservatorium  "Nepal Music Center" in Kathmandu/Nepal

  • * Vocal-Coach und Jurymitglied bei Choristocats (www.choristocats.de)

  • * Eigenes Gesangsstudio in Krefeld

 

 

Vita

 

Für die Sopranistin, die einer Musiker- und Theaterfamilie entstammt, gab es nie einen Zweifel. Sie wollte in die Fußstapfen ihrer Eltern treten und begann schon früh mit Klavier- und Ballettunterricht.

 

Im Alter von 14 Jahren erhielt sie am damaligen Folkwang-Konservatorium neben einer Klavier- und Ballettausbildung ihren ersten Gesangsunterricht bei der bekannten Opern- und Konzertsängerin Käthe Graus.

 

Später wechselte sie an die Folkwang-Hochschule in Essen und studierte
bei den international berühmten Sängerinnen Kammersängerin Gladys Kuchta und Kammersängerin Prof. Rita Streich.

 

Ihr Diplom “mit Auszeichnung” 

 

erhielt sie als Schülerin von
Prof. Valérie Bak an der Musikhochschule Rheinland in Düsseldorf.

 

Von dort wurde sie vom Fleck weg als Solistin für Oper/Operette/Musical an das Pfalztheater Kaiserslautern engagiert. Zwei Jahre später wechselte sie in gleicher Position an die Vereinigten Städt. Bühnen Krefeld/Mönchengladbach.

 

In dieser Zeit begann sie auch, an verschiedenen Theatern zu gastieren und schon bald war sie eine gefragte Künstlerin an Bühnen in ganz Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz

 

z.B.

 

Städt. Bühnen Essen,

 

Staatstheater Braunschweig,

 

Nationaltheater Mannheim,

 

 Staatstheater Darmstadt,

 

Städt. Bühnen Detmold, Regensburg, Hildesheim, Heilbronn,

 

Biel, Solothurn,

 

Amsterdam, Enschede, Roermond, ...

 

Konzertreisen führten sie zusätzlich auch nach China, Australien, Brasilien, Nepal und Mexico.

 

Rundfunk- (WDR, DLF)

 

sowie Fernsehauftritte (ARD, ZDF, RTL, CCTV China)

 

und CD-Einspielungen (u.a. mit Anneliese Rothenberger, René Kollo, Josef Protschka) zeigen die Vielseitigkeit der Sopranistin,

die neben ihrer Theater- und Konzerttätigkeit in Krefeld unterrichtet und sich mit großem Engagement der Förderung des sängerischen Nachwuchses widmet.

 

Im Wintersemester 2005/06 nahm Frau Norwidat eine Gastprofessur für Klassik- und Populargesang an der Universität Weifang/China an

 

und wirkte als Solistin beim Sylvesterkonzert 2005 im chinesischen Fernsehen CCTV mit.

Im Mai 2010 gab sie auf Einladung der Musikschule Kathmandu/Nepal Workshops in Klassik- und Popgesang.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

+

Nach oben